Kategorie Nepal

Endlich geht’s ins Dorf

Und zwar mit dem Jeep. Morgens um acht stehe ich auf und gehe nach unten um meinen नेपाली चिया (nepahli ciyah = Tee) zu trinken. Nach dem Frühstück mit Toast und Ei, packe ich den letzten Rest in meine große… Weiterlesen →

Auf gehts zum Apfelort Marpha: der fünfzehnte Tag

Das Kali Gandaki Tal ist für drei Dinge sehr bekannt. Erstens für die extremen Höhenunterschiede zwischen Berg und Tal (man sieht kurz vor Kalopani auf 2000m fast auf den Gipfel des DhaulagiriI, der nur zwölf Kilometer entfernt ist). Zweitens dafür,… Weiterlesen →

Von Mukthinat nach Kagbeni: der vierzehnte Tag

Wie das halt so ist. Nachdem man etwas großes erreicht hat, würde man am liebsten aufhören oder zumindest ein paar Tage Ruhe haben wollen. Das ist auf dem Annapurnacircuit leider nicht möglich, wenn man: a) jemanden dabei hat, der relativ… Weiterlesen →

Über den Thorung La nach Mukthinat: Der dreizehnte Tag

Soooo, es sollte also so weit sein. Der Thorung La ist nicht der schwerste Himalayapass und auch nicht der Höchste. Dennoch passieren am Thorung La regelmäßig Unfälle, die meisten aufgrund der Höhenkrankheit oder dem Wetter, was sich am Donnerpass regelmäßig… Weiterlesen →

Von Yak Kharka nach Thorung Phedi: der zwölfte Tag

Heute wird es ein Dutzend. So langsam geht es in Höhen, die nicht mehr so oft in den heimischen, oder besser gesagt in den schweizerischen, französischen oder italienischen Alpen erreicht werden. Auch werden die Orte weniger und die Trekker immer… Weiterlesen →

Do it yourself – Dal Bhat-Rezept

Ich garantiere im Voraus keine 100-prozentige Richtigkeit dieses Rezeptes. Ich habe leider bloß zugeschaut :(, werde mich aber bemühen, es so gut wie möglich zu beschreiben. Die Menge muss sich jeder selber überlegen; das wird hier auch nicht anders gemacht…. Weiterlesen →

Was der Getränkeschrank hier so bietet.

Jetzt geht es um das Lieblingsthema von so manchem Oktoberfestliebhaber: richtig, um den Alkohol…. …denn den gibt es auch in Nepal. Wie fast überall auf der Welt gibt es auch in Nepal eine Hopfenkaltschale, das flüssige Gold oder ganz einfach… Weiterlesen →

Mild, würzig oder feurig: Nepali Khana

Hier sind die Gerichte aufgelisstet, welche ich hier kennengelernt habe bzw. täglich esse. Ich werde versuchen, von jedem Gericht mindestens ein Bild zu machen :).   MoMos stammen ursprünglich aus Tibet und sind die „Maultaschen“ oder „Ravioli“ Nepals. Sie bestehen… Weiterlesen →

Vom TBC nach Yak Kharka: der elfte Tag

Woran denkt man, wenn man den amen Yak Kharka hört ? Natürlich an Yaks ! Yaks leben nur im Hochgebirge ab etwa 3000 Metern in freier Wildbahn und sind für die Einheimischen und seit dem Beginn der Expeditionen auch für… Weiterlesen →

Die Infos im Voraus

Hier in dieser Kategori, welche ich öfters einmal aktualisieren werde, kläre ich euch über die Gaumenfreuden Nepals auf. Für das Nationalgericht Dal Bhat werdet ihr ein Rezept finden, allerdings ohne Mengenangaben, denn das machen hier alle nach Gefühl. Wie so… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Bergsteigerkoma — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑